Home

Alle Infos rund um das Thema Bewerbung!

Bewerbungstipps von A bis Z

Hier erfahren Sie, wie ein erfolgreiche Bewerbung erstellt wird. Die Bewerbung auf einen Arbeitsplatz ist ein wichtiger Schritt, der gut durchdacht sein will. Es lauern viele Stolpersteine, die wir Ihnen gerne aus dem Weg räumen wollen. Auf dem heutigen Arbeitsmarkt herrscht ein Überangebot, Fachkräfte fehlen nur vereinzelt, auch wenn die Politik dies gerne anders darstellt. Für Bewerber ist es daher umso wichtiger sich über vor der Erstellung der Bewerbungsunterlagen genau zum Thema zu informieren.

Wie wird die Bewerbung gestaltet? Wie sollte ich die Inhalte formulieren, um erfolgreich zu sein? Was darf ich auf gar keinen Fall in eine Bewerbung schreiben? usw.

Die Bewerbung auf einen Arbeitsplatz ist ein wichtiger Schritt, der gut durchdacht sein will, wenn Sie sich Chancen auf ein Vorstellungsgespräch ausrechnen.

Zu den Bewerbungstipps!


Bewerbung wird zunehmend international!

Auslandsbewerbung

Immer mehr Menschen aus den verschiedensten Ländern arbeiten in Deutschland. Umgekehrt gehen ebenso immer mehr Deutsche den Weg ins Ausland, für einen lukrativen und spannenden Arbeitsplatz. Die Gründe sind vielfältig, beispielsweise fehlende Perspektiven in Deutschland, Auslandserfahrungen sammeln um beruflich weiter zu kommen oder vielleicht die Liebe zu einem Menschen, der in diesem Land lebt.

Wir bieten Ihnen Tipps zur Bewerbung für viele Länder. Die Bewerbungsverfahren in den Ländern unterscheiden sich deutlich, wer einfach die deutsche Form der Bewerbung übernimmt, ohne sich zu informieren, wie die Bewerbung in dem jeweiligen Land aussehen sollte, der wird kaum eine Aussicht auf Erfolg haben.

Schauen Sie gleich in unseren Tipps zur Auslandsbewerbung!

Bewerbung in Dänemark

Der dänischen Bewerbung sollte nur aus einem Anschreiben bestehen, welches jedoch einen Umfang von zwei oder mehr Seiten umfasst. Ein Lebenslauf wie wir ihn kennen wird mitgeschickt, er enthält zudem auch ein Bewerbungsfoto. Sie geben im Anschreiben eine Auskunft über Ihre Motivation und die derzeitige Tätigkeit im Detail. Ihre Zukunftspläne sowohl in beruflicher als auch in persönlicher Sicht werden ebenfalls erläutert.

Die Angabe von Referenzen spielt bei der dänischen Bewerbung eine große Rolle, weshalb Sie darauf nicht verzichten sollten. Ihre derzeitige Arbeitsstätte, soweit Sie noch arbeiten, sollten Sie hier nicht anführen.

Weiterlesen...

Äußere Form der Bewerbungsunterlagen

  • Für das Bewerbungsanschreiben und den Lebenslauf nehmen Sie bitte nur weißes und unliniertes DIN A4-Papier mit einer Stärke von 90 g/m und beschreiben es nur von einer Seite.
  • Sie sollten die schriftliche Bewerbung nicht mehr an einer Schreibmaschine anfertigen, sondern mittels einer Textverarbeitungssoftware am Computer.
  • Passende Schriftarten für eine Stellenbewerbung sind Arial, Times New Roman und Verdana, bei anderen sollten Sie es sich gut überlegen und dabei bedenken, auf welche Position Sie sich bewerben.
  • Die Bewerbung sollte selbstverständlich keine Rechtschreibfehler enthalten.
  • In die Anlagen sollten Sie nur gute Kopien einfügen und keine Originale, außerdem sollten die Anlagen nicht geknickt sein oder Flecken und Eselsohren aufweisen.
  • Beim Versand sollten Sie an eine ausreichende Frankierung denken und einen großen B4 Umschlag – am besten mit Kartonrückwand – benutzen.
  • Die Reihenfolge der Einordnung Ihrer Bewerbungsunterlagen sollte wie folgt sein:
  • Anschreiben (lose auf die Mappe) - (eventuell Deckblatt)
  • Lebenslauf (eventuell Dritte Seite)
  • Zeugnisse - Arbeitsproben
  • Das Foto kommt auf das Deckblatt oder in den Lebenslauf
Weiterlesen...

Bewerbung bei Facebook

Bewerbung FacebookBleiben Sie auf dem Laufenden und tauschen Sie sich mit anderen Bewerbern aus.

Infos zum Thema Bewerbung bei Facebook

Blog von Bewerbungsexperten

Blog von BewerbungsexpertenAktuelle Entwicklungen, News und Kommentare zum Thema Bewerbung.

Zum Blog my-bewerbung.de

Forum für Bewerber

Bewerber ForumTausche dich mit anderen Bewerbern aus. Erhalte schnell Antworten auf Fragen und hilf anderen Bewerbern bei Fragestellungen.

Zum Bewerber-Forum.

Go to top