Das Vorstellungsgespräch in Frankreich (L’entretien d’embauche)

Prinzipiell lässt sich sagen, dass für das Vorstellungsgespräch in Frankreich die gleichen Maßstäbe zu setzen sind, wie für das Vorstellungsgespräch in Deutschland.

Informieren Sie sich gründlich über das jeweilige Unternehmen. Natürlich können Sie nicht deswegen nach Frankreich reisen, daher bietet das Medium Internet zur Recherche für ein Vorstellungsgespräch in Frankreich die besten Möglichkeiten. Natürlich können Sie sich auch direkt an das Unternehmen in Frankreich wenden und sich Informationen in Form von Broschüren zuschicken lassen.

Wichtig für Sie ist, dass Sie sich bewusst machen, dass das Unternehmen durch Ihre Bewerbung ein großes Interesse an Ihrer Arbeitskraft hat. Jetzt ist es Zeit, Sie als Person kennen zu lernen und vielleicht letzte offene Fragen vor Ort in Frankreich zu klären.

Bewerbung auf Französisch für Frankreich

Drei verschiedene Arten von Bewerbungsgespräch

Ein französisches Vorstellungsgespräch kann unterschiedlich ablaufen. Es gibt eigentlich drei verschiedene Möglichkeiten:

  1. l’entretien face à face
    Ein Personalreferent wird Sie interviewen, eventuell anschließend noch andere Personen.
  2. l’entretien de groupe
    Es werden mehrere Bewerber zur gleichen Zeit interviewt um Sie besser miteinander vergleichen zu können.
  3. La confrontation à un jury
    Diese Art ist zwar selten, aber kann durchaus passieren. Der Bewerber wird gleichzeitig von unterschiedlichen Personen interviewt.

Im Vorstellungsgespräch kann jetzt ruhig offen über das Gehalt gesprochen werden. Sie sollten sich daher vorher unbedingt über ortsübliche Gehälter für Ihre Position erkundigen.

Zum Bestandteil eines Vorstellungsgesprächs gehören hier durchaus auch Persönlichkeitstest, Intelligenztest usw., weshalb Sie damit rechnen sollten, um nicht völlig überrascht zu werden.