Fotograf/Fotografin – Ausbildung und Jobs

Für Fotografen sind Wirtschaftskrisen immer schlecht, denn meistens wird in Unternehmen an Werbung und Marketing gespart. Ältere Bilder müssen dann für Werbezwecke herhalten.
 
Durch das Internet hat sich der Job als FotografIn deutlich gewandelt. Sogenannte Stockfotografie ist auf dem Vormarsch und viele Unternehmen suchen sich in einer riesigen Online-Bilddatenbank die passenden Fotos heraus. Für viele Fotografen ein lukratives Geschäft, sie verdienen zwar mit einzelnen Bildern nicht mehr viel Geld, aber dafür ist der massenhafte Absatz von Bildern gewinnbringend.
Die Fotos kosten zwischen 1-10 EUR und sind für jeden abrufbar, für Fotos mit Personen ist das relativ günstig.
 
Das Hauptgeschäft macht der regionale Fotograf jedoch mit freiberuflicher Tätigkeit für Tageszeitungen oder Porträtfotos für den privaten Gebrauch.

Fotograf Beruf Bewerbung Tipps

Ausbildung Fotograf/Fotografin

Die Ausbildung als FotografIn findet in der Regel als duale Berufsausbildung statt. Azubis beginnen ihre Lehre in der Regel bei selbstständigen Fotografen und absolvieren den theoretischen Teil im Blockunterricht der Berufsschule.
 
Die Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre und endet mit den praktischen und theoretischen Abschlussprüfungen. Innerhalb der Ausbildungszeit wird ein Gehalt gezahlt, welches jedoch nicht besonders üppig ausfällt, zudem ist das Interesse an den wenigen Ausbildungsplätzen relativ hoch.

 

Bewerbung als Fotograf/Fotografin

Für angehende Fotografen ist der persönliche Kontakt zum Arbeitgeber in der Regel notwendig. Die Bewerbung unterliegt dem Standard, kann jedoch auch durchaus individuell unterschiedlich sein. Der kreative Beruf bietet Freiraum für neue Ideen, zudem sind Arbeitsproben innerhalb der Bewerbung unerlässlich.
 
Für diesen Beruf macht eine Bewerbung nach den gewöhnlichen Regeln daher wenig Sinn. Natürlich ist es wichtig in einem Bewerbungsschreiben und einem Lebenslauf sich selbst darzustellen, jedoch bieten kreative Bewerbungen hier mehr Aussicht auf Erfolg.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.